Die K8, der Schulmeister

Bereits 1957, als sich der grosse Erfolg der Ka 6 abzuzeichnen begann, überlegte der Konstrukteur Rudolf Kaiser ein Segelflugzeug als Bindeglied zwischen Ausbildung und Leistung zu konstruieren.

1958 war es soweit – die K8 D-1470, der Prototyp startet zum ersten Mal. Harmlos, robust, gutmütig – so haben sie viele Generationen von Flugschülern kennen gelernt. Über 1200 Stück wurden gebaut.

Wir freuen uns sehr diesen Prototyp, die erste K8, bei uns willkommen zu heissen. Sie ist in erstklassigem Zustand und wird die Allgäuer Gruppe bereichern. 

Auch für sie werden wir zeitnah einen geschlossenen Hänger zur Verfügung stellen. So kann sie rege genutzt werden. Denn das ist unser Vereinszweck: Die Oldtimer sollen nicht nur im Museum bestaunt werden, sondern auch dort wofür sie gebaut wurden: In der Luft, besetzt mit Piloten die längst vergangene Zeiten wieder lebendig werden lassen.

Werbeanzeigen
Kategorien: Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: