Abfliegen – Wasserkuppe und Greding

Wasserkuppe, 03.10.2014

Noch einmal gab der Wettergott alles – auf der Wasserkuppe um diese Jahreszeit eher selten.
Der OSC hatte zum Abfliegen eingeladen und wir nahmen die Gelegenheit wahr, die Musger Mg23 dort zu fliegen.

Sie ist ja ein absolut harmonisch zu fliegender Segler – dazu auch schwer genug um mit dem manchmal steifen Wasserkuppen Wind klar zu kommen. Das Flugverhalten erinnert etwas an eine Ka 8 – die Gleitleistung ist aber entschieden besser. Sie kann problemlos auch 170 km/h fliegen ohne zu sehr zu sinken.

Für die nächste Zeit wird sie auf der Kuppe bleiben, wo sie Frank Oeste betreut. Natürlich kann sie dort geflogen werden und wie alle unsere Segler auch für Fliegerlager angefordert werden.

Mg Waku1

 

Greding, 19.10.2014

Es war neblig. Mit kleinen blauen Lichtblicken.
Also bauten wir auf. Dann schaufelte die Donau neues Material an – und wir warteten…

Greding bei Nebel

Greding bei Nebel

Gegen 15:00 Uhr riss es dann auf und wir machten noch 23 Starts.
Zugegeben – thermisch war nix mehr los, aber es war strahlend schön und wir nahmen das Licht und die Wärme dieses Nachmittags mit in den kommenden Winter.

Zugvogel

Advertisements
Kategorien: Aktuelles | 7 Kommentare

Beitragsnavigation

7 Gedanken zu „Abfliegen – Wasserkuppe und Greding

  1. Walter

    Hallo Olteimerfreunde. Gruss von Walter Gymnich .Finde es Sehr Toll das der Condor 4 nun bald wieder in die Luft geht Beim Erstflug nach der Grundüberholung Möchte Ich gerne dabeisein Sendet Mir bitte den Termin zu .Ps.Habe in Nörvenich den Condor Sehr oft und auch auf Flugtagen Geflogen. An der ILA in Berlin Schönefeld 1994 habe Ich noch Tolle Erinnerungen .Da war der Condorrumpf noch Rot . Sendet mir bitte ein Bild wenn er Flugfertig ist. Fliegergruss Walter aus Nörvenich Januar 2015.

    • Hallo Walter, verfolge einfach das Geschehen auf unserer Website – natürlich posten wir den Erstflug. Auch unsere weiteren Projekte Meise und Mü13e nähern sich der Fertigstellung.
      Gruss-Thomas

  2. Oliver Stelten

    Alte Flugzeuge sind herrlich – alte Erinnerungen noch viel schöner…… Auf einem Foto zeigt Ihr den B-Spatz D-1625. Gerade habe ich mein altes Flugbuch in der Hand und sehe, dass ich am 21.06.1981 mit genau diesem B-Spatz (D-1625) auf dem Flugplatz in Mönchengladbach geflogen bin. Er gehörte damals unserem Fluglehrer Rolf Dick (genannt Fuss) und ich empfand es als große Ehre, seinen liebevoll gepflegten Spatz fliegen zu dürfen. Ich bin nicht ganz sicher, aber ich glaube, Rolf hatte ihn noch in den 80-iger Jahren an unseren schon damals nicht mehr ganz jungen Fliegerkameraden Herbert Kosten verkauft. Herrlich, dass dieses Flugzeug wohl immer noch fliegt. Herzliche Grüße an den stolzen Eigentümer! Oliver Stelten, der zwar kein Segelflieger mehr ist, dafür aber vor drei Monaten nach 26 Jahren Pause wieder seinen Ultraleicht-Schein aktiviert hat.

    • Der B-Spatz ist regelmässig auf dem internationalen Spatzentreffen und dieses Jahr auch auf dem Gummiseil Event in Insbruck im Einsatz.
      Gruss-Thomas

    • Hallo Oliver,
      danke für die interessante Info!
      Ja der Spatz-B fliegt noch und ist in Super Zustand! Unser Vereinszweck ist der Erhalt dieser alten Schätze die es ja kaum mehr flugfähig gibt.
      Leider ist das auch nicht gerade billig – unsere einzigen Einnahmen sind die 75 EUR Mitgliedsbeitrag. So geht manches sehr langsam.
      Gute Zeit – Thomas Schröder

      • Rolf Dick

        Ja ;;;;; Es ist immer wieder schön etwas von meinem B-Spatz zu lesen.
        Den Spatz habe ich 8 Jahre geflogen ,und mit ihm ist mir das erste FAI Dreieck über 300 km
        vom Flugplatz Mönchengladbach gelungen.Es sind noch mehrere flüge über 300 FAI geflogen worden.
        In Mönchengladbach und den Nachbarsvereinen,nannte man mich FUSS,
        wie vom Oliver Stelte
        angesprochen.Grund waren meine füsslichen Haare.
        Weiterhin viel Spass mit dem Spatz. Grüsse auch an Benjamin. Euer FUSS (Rolf Dick )

      • Hallo FUSS,
        Schön, dass Du uns gefunden hast – ja, der Spatz macht Spass-klein und wendig wie er ist! Momentan stellen wir gerade seine grosse Schwester, die Mü13e fertig-bald werden die beiden gemeinsam zu sehen sein.
        Viele Grüsse – Thomas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: