Abfliegen in Neuburg

[FOe] Wir sind zurück vom Abfliegen des VFhS am letzten Wochenende. Wir das sind die Gelnhäuser. Leider ließ das Regenwetter keinen Flugbetrieb zu. Aber dank der herzlichen Gastfreundschaft der Neuburger war uns keine Minute langweilig. Es gab morgens ein reichhaltiges Frühstück, danach haben wir im Shelter 184 auf dem Fliegerhorst alles besichtigt und an der Meise gearbeitet. Sie hat für die Asphaltbahn am Sporn ein Rädchen erhalten. Jetzt wird der Anhänger fertig gemacht und im Frühjahr bauen wir unter der Anleitung von Reinhard den Funk und das FLARM ein. Dann kommt die Meise in ihre alte neue Heimat  nach Gelnhausen und wird dort gemeinsam mit der MG23 betrieben.

Danach sind wir zu den Hallen unseres verstorbenen Sponsors Roland Strasser gefahren und haben uns die dort eingelagerten Schätze angeschaut. Thomas Schröder hat das Seitenruder der MG19b mitgenommen und damit die Grundüberholung offiziell begonnen. Ich bin gespannt wann sie sich das erste Mal wieder in die Lüfte erhebt. Zeitplanung Stand heute 5 Jahre. Interessant war die flugtüchtig eingelagerte GÖ-4 die letztes Jahr von der Jubi Ratzeburg fertiggestellt worden war. Es gibt nur diese eine. Ein Unikat vor dem man ehrfürchtig steht. Abends haben wir im Café Central am Marktplatz lecker gegessen und viel gefachsimpelt. Sonntag ging es nach einem weiteren guten Frühstück in die mitlitärgeschichtliche Sammlung des Geschwaders JG74. Wir wurden durch Christian super fachkundig durch die Hallen geführt. Da gingen 3 Stunden rum wie im Flug. Nach Kaffee und Kuchen ging es dann Sonntagnachmittag wieder nach Hause. Mitgenommen habe von dem Wochenende dass wir eine tolle Truppe haben und ich mich auf die Zukunft freue. Frank

Advertisements
Kategorien: Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Abfliegen in Aalen-Elchingen

Auch der schönste Sommer hält nicht ewig und so muss zum Herbstanfang auch die Zunft der Oldtimer-Segelflieger Abschied nehmen von einer Flugsaison 2018, die mit vielen schönen Sonnen- und damit auch Thermikstunden verwöhnt hat. Leise und unauffällig ist dies geschehen, so wie Segelflieger eben sind…

HB-485_Fritz_5.42MB

Mario Selss hat eingeladen und zahlreiche Segelflieger sind seinem Ruf gefolgt. Auch die weite Anreise aus der Schweiz konnte einige Teilnehmer nicht daran hindern, dem Treffen auf der Schwäbischen Alb beizuwohnen. Wer einmal an einer solchen Zusammenkunft teilgenommen hat, kann die Beweggründe verstehen. Die Leidenschaft für die liebevoll und aufwändig restaurierten und gepflegten historischen Flugzeuge aus Holz und Stahl verbindet. Hier sind alle gleich, der Student und der Professor, der Lehrling und der Industrielle. Man zieht am selben Strang – oder besser: Man schiebt am gleichen Flugzeug, mit dem einer – manchmal auch zwei – der Oldtimerfans sich wenig später in die Lüfte erheben wird, geschleppt von einer Motormaschine – oder wahlweise einer Seilwinde.
(kompletter Artikel unter http://www.airventure.de/vfhs_abfliegen_aalen_2018.htm)

Es war für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis – in der Diashow dazu viele Bilder….

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kategorien: Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Abfliegen auf der Wasserkuppe

Es wird Herbst.  Es ist kälter und auch die Oldtimersegelflieger schliessen die Saison ab.

Wir vom VFhS haben dieses Jahr ausser bei Mario in Aalen-Elchingen auch auf der Wasserkuppe (OSC) beim Abfliegen teilgenommen.

 

Das Wetter war geradezu genial. Ka 6, Ka2b und Spatz wurden ausgiebig geflogen – je nach Belieben war F-Schlepp oder Winde möglich.

Start Spatz

Wunderschön war es, dass der B-Spatz noch einmal ausgiebig geflogen wurde und lange unterwegs war. Es soll für einige Zeit sein letzter Auftritt  sein – der Lack am Rumpf ist nicht mehr gut und schreit nach Erneuerung. Wer ihn und seine Eigenheiten schätzen gelernt hat, weiss was uns nächstes Jahr fehlen wird.

42 Stunden war er dieses Jahr in der Luft.

Einige Eindrücke im Bild folgen unten. Nächste Woche werden wir über Aalen-Elchingen berichten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weitere Bilder folgen.

Kategorien: Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.